Von Null auf 16 Millionen

Der Plan, Internetseiten zu erschaffen um anderen Menschen Unterhaltung und Informationen zu vermitteln, geht auf.

In den Jahren 1996 bis 2013 besuchten mehr als 16 Millionen Menschen Internetseiten von Christian Dinse und generierten dabei mehr als 120 Millionen Klicks.

Ein Hauptthema

Ursprünglich waren Themenbereiche für Onlineprojekte breit gestreut. Heute, nach über 15 Jahren aktiver Arbeit, ist klar, dass es die Musik ist, die den größten Teil meiner Arbeit ausmacht.

Grundlagen des Erfolges

Ein Teil des Erfolges ist Fingerspitzengefühl bei der Auswahl der Projekte. Dieser einfache, wenn auch sehr nüchtern formulierte Satz ist aber nur eine erste Orientierung. Hinter jeder gelungenen Entwicklung steht mindestens ein Misserfolg. Aus diesem Grund ist neben Fingerspitzengefühl eine ordentliche Portion Herzblut nötig, um die Flinte nicht voreilig ins Korn zu werfen.

 

Projektentwicklungen (Auszug)

Bereich: Künstler und Musik

1996 – 2003: Wrecked Mob / in Zusammenarbeit mit Sony Music

1998 – 2003: Böhse Onkelz

1999 – 2003: Aaliyah / mit Unterstützung von MTV

2002 – 2004: Zusammenarbeit mit Rootdown Records / unterschiedliche Künstler

1996 – 2009: Rapboard.de / für und mit Hiphop-Labels und -Fans weltweit

2005 – 2010: The Subways / in Zusammenarbeit mit Warner Music

2005 – 2011: Arctic Monkeys / in Zusammenarbeit mit Domino Records

Aktuell:

seit 2005: Highfield Festival / für und mit FKP Scorpio

seit 2012: Mrs. Greenbird / Fanportal

Bereich: verschiedene

2001 – 2007: WRECKED MAIL / E-Mail-Service

2007 – 2012: Applicato / Online-Bewerbungs-/Verwaltungstool

2008 – 2012: Geotrackr / GPS-tracking-Onlinetool

Weitere Informationen

 

Kontakt